ewwt  Bündnis Energie-Wende Wiesbaden-Taunus Newsletter

26.9.2017

Liebe Freundinnen und Freunde der Energiewende,

wenige Monate nach der Vorstellung des neuen Wiesbadener Klimaschutzkonzeptes und wenige Wochen vor der UN-Weltklimakonferenz in Paris sind es diese folgenden Veranstaltungen die wir Ihnen  ans Herz legen möchten, die den Bogen schlagen vom lokalen Handeln zum globalen Denken und von der Energiewende zur Verhinderung einer Klimakatastrophe.

Wir sehen uns, bis dahin, Herzliche Grüße
vom Team Öffentlichkeitsarbeit des Regionalbündnis Energiewende

Bitte leiten Sie diese Einladung weiter und unterstützen Sie so das ehrenamtliche Engagement des Regionalbündnisses Energiewende

---

Durch die Zeitumstellung wird es wieder früher dunkel. Daher schmücken wir diesmal unsere Fahrräder zusätzlich mit Lichterketten, Taschenlampen, Reflektoren und weiteren Lichtern, um weit in die Ferne zu leuchten. Im Hessischen Landtag findet am Tag unseres Korsos zeitgleich eine Anhörung zum transatlantischen Freihandelsabkommen TTIP und TISA statt. Dagegen versammelt sich ab 17 Uhr eine Protestkundgebung auf dem Dernschen Gelände. Diese …

mehr auf der Website lesen ...

---
TTIP stoppen

TTIP STOPPEN! KUNDGEBUNG ZUR GROSSEN TTIP-ANHÖRUNG IM HESSISCHEN LANDTAG DONNERSTAG,05.11.2015, Dern'sches Gelände - Wiesbaden - 17 Uhr Mit: Prof.Dr. FRANZ SEGBERS JANINE WISSLER - DIE LINKE PHILIPP JACKS - Deutscher Gewerkschaftsbund AXEL GERNTKE - IG Metall Wiesbaden BRIGITTE FORßBOHM - BI Gemeinwohl hat Vorfahrt HANS-GEORG HEINSCHER - Attac Wiesbaden Trägerkreis: DGB Kreisverband Wiesbaden-Rheingau-Taunus, DGB Jugend Südhessen, ver.di Bezirk Wiesbaden, IG …

mehr auf der Website lesen ...

---
Buergerdialog - Radfahren in Wiesbaden

Bürgerdialog Radfahren Vorstellung des neuen Radverkehrskonzepts Dialog mit Experten und gemeinsamer Austausch von Ideen Für das Stadtgebiet der Landeshauptstadt Wiesbaden wurde ein Radverkehrskonzept erarbeitet. Als nächsten Schritt laden wir Sie zum Bürgerdialog über dieses Radverkehrskonzept am 7. November 2015 14 - 17 Uhr ins Dezernat für Stadtentwicklung, Bau und Verkehr im Gustav-Stresemann-Ring 15 ein. Vorgesehene Themen sind: Vervollständigung und Verbesserung …

mehr auf der Website lesen ...

---
ThuleTuvalu

Wer unsere Filmpremiere von "ThuleTuvalu" im August verpasst hat, hat jetzt die Gelegenheit den Film im Caligari zu sehen: Thule, ein Ort in Grönland und Tuvalu, ein polynesischer Inselstaat könnten nicht unterschiedlicher sein. Aber die Orte haben etwas gemeinsam: Sie sind sehr direkt von der Klimaerwärmung betroffen. Der Film des Schweizers Matthias von Gunten schildert die Auswirkungen des Klimawandels. Während …

mehr auf der Website lesen ...

---
Veranstaltungsflyer Vortrag Klima-Masterplan Frankfurt

Vortrag und Diskussion: Der Klima-Masterplan der Stadt Frankfurt Referentin: Wiebke Fiebig, Leiterin des Energiereferats Frankfurt Nach Wiesbaden und Mainz widmen wir uns in den Wiesbadener Gesprächen und Reflexionen zur Energiewende  der  Antwort der Stadt Frankfurt auf die Anforderungen des Klimaschutzes. Wiebke Fiebig, Leiterin des Energiereferats Frankfurt, stellt den „Masterplan“ vor und erläutert ihre Aufgaben und Beratungsangebote sowie weitere von ihr …

mehr auf der Website lesen ...

---
Faktencheck Fassadendämmung

Hauseigentümer und Mieter sind verunsichert. Trägt die Fassadendämmung zu Wohnkomfort und Werterhalt von Immobilien bei? Hilft sie Energie zu sparen und das Klima zu schützen. Oder sind Warnungen vor einem „Dämmwahn“ mit erhöhten Schimmel-, Algen- und Brandrisiken berechtigt?  Rechnet sich Wärmedämmung überhaupt? Experten erklären Zusammenhänge und beantworten Ihre Fragen. Begrüßung: Arno Goßmann, Umweltdezernent Moderation: Joachim Mengden, Umweltamt Auf dem Podium: …

mehr auf der Website lesen ...

---
Energie-Spar-Abend_Forum-Kohlheck

Energetisch Modernisieren, Energie und Kosten sparen, Klima schützen“

Senken Sie Ihre Energiekosten und machen Sie mit beim Klimaschutz vor Ort!
Wir informieren Sie über:
• Energiebewusstes Verhalten
• Stromsparende Geräte
• Wärmedämmung der Gebäudehülle
• Moderne Wärmeschutzverglasung
• Energieeffiziente Heizungsanlage
• Nutzung Erneuerbarer Energien

mehr auf der Website lesen ...

---
Klicken Sie hier, um die Medien zu sehen.Flyer Erderwärmung stoppen - aber wie? als PDF laden Wolfgang Pomrehn, Diplom-Geophysiker, freier Journalist und Korrespondent bei den Klimakonferenzen der UN in Berlin, Bonn, Genf, Den Haag und Kyoto nimmt Bedrohungsszenarien unter die Lupe und diskutiert Sackgassen und echte Alternativen.

Die Themen des Abends:

• Tragen auch wir in Wiesbaden zur Klimakrise bei?

• Was sieht das Wiesbadener Klimaschutzkonzept vor?

• Wie werden die Klimaschutzmaßnahmen den Alltag der Wiesbadener Bürgerinnen und Bürger verändern?

mehr auf der Website lesen ...

---
Global Climate March

Weltweite KlimaDemos zum Weltklimagipfel in Paris

Am 29. November 2015 steht die ganze Welt für das Klima auf – und Deutschland ist dabei! Einen Tag vor dem richtungsweisenden Klimagipfel in Paris geben wir in positiven und bunten Demos rund um den Globus den Ton an – von London bis São Paulo und von Johannesburg bis Berlin. Wir wollen einen ambitionierten, …

mehr auf der Website lesen ...

---

ewwt Arbeitskreis - Treffen Regionalbündnis Energiewende

Das Bündnis Energiewende Wiesbaden-Taunus trifft sich regelmäßig jeden vierten Mittwoch im Monat, um Ideen und Projekte zur Unterstützung der regionalen Energiewende voranzubringen.

Herzlich willkommen sind alle engagierten BürgerInnen aus den verschiedenen Initiativen, Vereinen, BIs, Parteien und Privatpersonen, die sich diesem gemeinsamen Ziel anschließen!

Tagesordnungspunkte und ihre Reihenfolge werden am Beginn des Abends festgelegt.

Die Veranstaltung ist öffentlich.

Alte Gewerbeschule, Eingang Walramstr. 16 A, 1. Stock (Raum des VCD).

Info bei:
Dirk Vielmeyer
Tel: 0151 - 43 18 26 75

---
EWWT Logo

Bündnis EnergieWende Wiesbaden-Taunus

Das Bündnis EWWT entstand im März 2013 und setzt sich bisher aus 12 verschiedenen Vereinen und Initiativen zusammen. Ziel der Bündnisarbeit ist die Unterstützung einer regionalen Energiewende, die die Bedürfnisse der breiten Mehrheit der Menschen in unserer Region erfüllt. Dazu zählen der rechtzeitige Umstieg auf regenerative, dezentrale Energieerzeugung, aber auch Mitbestimmung und Bürgerbeteiligung sowie andere soziale Aspekte bei der Ausgestaltung der Energiewende in unserer Region.

Die Mitglieder:

Arbeitskreis Taunussteiner Energiewende (AKTE)

BürgerEnergieRheinMain eG BERMEG eG

Pro Windkraft Niedernhausen

Rhein/Main Voll Erneuerbar e.V.

Wiesbaden im Wandel - Transition Town Wiesbaden

Naturfreunde in Wiesbaden e.V.

Lokale Agenda 21 Taunusstein, Arbeitskreis Energiewende

Attac Wiesbaden

FÖREN e.V. (Förderkreis für regenerative Energien im Taunus)

SolarInvest Main-Taunus eG
BürgerInnen-Energie-Genossenschaft

AUF AKK (Arbeitskreises Umwelt und Frieden AKK)

Klimaschutzagentur Wiesbaden e.V.

---

Wir sind ein von Politik und Wirtschaft unabhängiges Bündnis und finanzieren unsere Aktivitäten ausschließlich durch Spenden, um die wir Sie herzlich bitten möchten. Unser Bündnismitglied Rhein/Main Voll Erneuerbar e.V. hat sich bereit erklärt für uns ein Konto zu führen.

Spendenkonto:

Rhein/Main Voll Erneuerbar e.V.
Stichwort Bündnis EWWT
IBAN: DE47 5105 0015 0129 0863 44
BIC: NASSDE55XXX

Lesen Sie auch unsere täglich aktuellen Beiträge auf Facebook & Twitter.
Dazu müssen Sie nicht dort registriert sein!

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie ihn auf unserer Website abonniert haben, oder weil Sie sich in einer Mailingliste eingetragen haben. Wenn diese Mail an Sie weitergeleitet wurde und Sie zukünftig keine weiteren Nachrichten erhalten möchten, dann benutzen Sie bitte NICHT den unten stehenden Link zum ab-bestellen, sondern informieren den Absender dieser Mail. Danke!