ewwt

Bündnis EnergieWende Wiesbaden-Taunus

Die wichtigsten Informationen zum geplanten Windpark auf dem Taunuskamm

21. Oktober 2014

Klimaschutz braucht Windkraft – auch in Wiesbaden !

Foto: Julia Beltz

In einer Sonderausgabe „Windkraft“ der Zeitung „GRÜNES STADTBLATT“ der Stadtverordnetenfraktion Bündnis90/Die Grünen in Wiesbaden wird das Thema Windkraft auf dem Taunuskamm ausführlich besprochen. Daraus sind hier die wichtigsten Fragestellungen zum geplanten Windpark:
Die ganze Ausgabe der Stadtzeitung finden Sie am Ende dieses Beitrags

Print Friendly, PDF & Email
Weiterlesen >>

Das schwierige Problem der Wahrheitsfindung

29. September 2014

Der Streit um die Energiewende

ErdeIm Jahr 1972 machte eine Gruppe von renommierten Wissenschaftlern, der sogenannte Club of Rome, die internationale Öffentlichkeit darauf aufmerksam, dass das Ökosystem der Erde auf absehbare Zeit an seine Grenzen kommen würde, wenn das Wachstum der Ressourcennutzung und die damit verbundene Umweltverschmutzung nicht gestoppt werde. Doch trotz der eindringlichen Warnung der Wissenschaftler und obwohl die Richtigkeit dieser Thesen heute kaum jemand in Frage stellt, hat sich der weltweite Verbrauch an Rohstoffen und Energie seither vervielfacht – und er steigt weiter.

Als Folge dessen hat die Verschmutzung unserer Lebenselemente Luft, Wasser und Boden weit über ein ökologisch verträgliches Maß zugenommen. Es ist wissenschaftlich bewiesen und wir alle wissen, dass unser heutiger Lebensstil nicht nachhaltig ist, und dass wir auf ökologische Katastrophen zusteuern. Die Frage ist also nicht: müssen wir umsteuern? Sondern: wie lange bleibt uns dafür noch und was müssten wir heute tun?

Print Friendly, PDF & Email

Weiterlesen >>

„Windkraft ist unsozial“? – Eine Richtigstellung

29. August 2014

„Windkraft ist unsozial“

Unter diesem Titel veröffentlichte die Rhein-Main-Presse  ein Interview mit drei Vertretern von „Pro Kulturlandschaft Rheingau“. Lesen Sie den Artikel  im Wiesbadener Kurier hier.

Windkraft ist unsozial?Dipl.-Ing. Manfred Vogel, Geschäftsführer des Kompetenzzentrum Erneuerbare Energien Rheingau-Taunus e.V (KEE-RTK), schrieb dazu einige Richtigstellungen. Besonders auffallend ist die krude Beschuldigung „Windkraft ist unsozial“ von Herrn Freimuth. Hier die aufgestellten Behauptungen und ihre Widerlegung im einzelnen:

Print Friendly, PDF & Email
Weiterlesen >>