ewwt

Bündnis EnergieWende Wiesbaden-Taunus

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Earth Hour 2016 in Wiesbaden – Licht aus für den Klimaschutz – Film: Als der Wind den Sand berührte (Si le vent soulève les sables)

19. März 2016 um 17:30 bis 21:30

6€

Earth Hour 2016 Wiesbaden

Als Zeichen für den Klimaschutz schaltet Wiesbaden zur „Earth Hour“ am Samstag, 19. März, um 20.30 Uhr rund um das Bowling Green, am Biebricher Schloss und auf anderen Plätzen in Wiesbaden das Licht aus.

Wiesbaden beteiligt sich zum sechsten Mal in Folge an der weltweit größten symbolischen Umweltschutzaktion, bei der Millionen Menschen für eine Stunde das Licht ausschalten, um damit gemeinsam ein Zeichen für den Schutz der Erde zu setzen. Doch nicht nur an Wiesbadens Sehenswürdigkeiten geht das Licht aus. Bürgermeister und Umweltdezernent Arno Goßmann freut sich, dass auch dieses Jahr wieder zahlreiche Wiesbadener Unternehmen, Institutionen und Vereine dem Aufruf des Umweltamts gefolgt sind und ihre Teilnahme an der Earth Hour 2016 zugesagt haben.

Zentraler Veranstaltungsort der Earth Hour in Wiesbaden ist das Bowling Green. Dort sorgt die Band „Freizeitkämpfer“ – natürlich unplugged – für gute Stimmung und eine Feuershow beeindruckt in der Stunde der Dunkelheit. Das Umweltamt lädt alle Interessierten dazu ein, gemeinsam ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen. Mit einem mitgebrachten Windlicht kann jede und jeder das aus Windlichtern aufgestellte Symbol der Earth Hour 60+ verstärken.

Der Auftakt zur Earth-Hour findet bereits um 17.30 Uhr in der Caligari Filmbühne, Marktplatz 9, statt.

Als der Wind den Sand berührte (Si le vent soulève les sables)

Gemeinsam mit dem Kulturamt präsentiert das Umweltamt den beeindruckenden und bildgewaltigen Film der Belgierin Marion Hänsel über den Existenzkampf einer Nomaden-Familie in Ostafrika. In der unwirtlichen Natur, die sich ihre Ressourcen nur mühevoll abringen lässt, wird das Überleben der Menschen von der Suche nach Wasser bestimmt. Die Wüste wächst, die endlose Dürre lässt die Brunnen austrocknen. Ihrem Instinkt folgend ziehen die meisten Bewohner eines afrikanischen Dorfs nach Süden. Nur Dorflehrer Rahne hält das für falsch und geht mit seiner Familie und seinem Vieh nach Osten. Doch ihr Marsch führt sie unter brennender Sonne direkt in Feindesland.’Geschickt die Balance zwischen neorealistischer Darstellung und poetischer Überhöhung haltende Inszenierung, die sich nicht zuletzt durch die atmosphärisch-dichten Bilder und die authentischen Darsteller zu einem Meisterwerk des ethnisch-fiktiven Kinos verdichtet.‘ Filmdienst

Die offizielle Eröffnung und Begrüßung zur Earth Hour erfolgt durch Bürgermeister Arno Goßmann.

Details

Datum:
19. März 2016
Zeit:
17:30 bis 21:30
Eintritt:
6€
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,

Veranstalter

Umweltamt Stadt Wiesbaden
Telefon:
0611 31-3701
E-Mail:
umweltamt@wiesbaden.de
Webseite:
www.wiesbaden.de

Veranstaltungsort

Caligari Filmbühne
Marktplatz 9
Wiesbaden, Hessen 65183 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
(0611)315050
Webseite:
www.wiesbaden.de/caligari/