ewwt

Bündnis EnergieWende Wiesbaden-Taunus

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag: Die TEPCO-Atomkatastrophe in Fukushima – Was passiert dort wirklich?

12. März 2014 um 19:00 bis 21:00

Vortrag anlässlich des 3. Jahrestages der Atomkatastrophe in Japan
Vor dem Tor zum TEPCO-AKW in Fukushima (Photo: MORIMIZU Takashi)

Vor dem Tor zum TEPCO-AKW in Fukushima (Photo: MORIMIZU Takashi)

Die investigative Journalistin OSHIDORI Mako berichtet

OSHIDORI Mako gilt als eine der am besten informierten Journalistinnen in Japan. Sie recherchiert regelmäßig in Fukushima zur Situation der Bevölkerung, den Arbeitern in den zerstörten AK.Ws, den Behörden, zur Politik, usw. Auf TEPCO Pressekonferenzen ist sie wegen ihrer großen Fachkenntnis und scharfen Fragen gefürchtet.
Der Vortrag ist auf Japanisch und wird übersetzt. Anschließend ist Zeit für Nachfragen und Diskussion.
Moderation: Franz Scheide! (Langen gegen Atomkraft)

Zeit: Mittwoch 12. März 2014, 19:00- ca. 21:00
Ort: Evangelisches Gemeindehaus Westhausen, Kollwitz Str. 5

Öffentliche Verkehrsverbindung mit U-6: U-Bahn Station Stephan-Heise Straße
ln Fahrtrichtung aussteigen, links die Ludwig-Landmann Straße überqueren, (in Fahrtrichtung) nach ca. 20 m links
Fußweg nehmen, am Ende (rechter Hand) in die Geschwister-Scholl Straße links einbiegen: an deren Ende stößt man genau auf das Gemeindehaus in der Kaliwitz Sraße (ca. 5 min).

Veranstalter
Langen gegen Atomkraft & Zentrum Ökumene der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (Ffm)
V.iS.d.P.: Dr. Martin Repp, Frankfurt (martin.repp@zoe-ekhn.de)

Print Friendly, PDF & Email

Details

Datum:
12. März 2014
Zeit:
19:00 bis 21:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

Langen gegen Atomkraft & Zentrum Ökumene der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (Ffm)
E-Mail:
martin.repp@zoe-ekhn.de

Veranstaltungsort

Evangelisches Gemeindehaus Westhausen
Kollwitz Str. 5
Frankfurt am Main Westhausen, 60488
+ Google Karte