ewwt

Bündnis EnergieWende Wiesbaden-Taunus

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Zwei Grad mehr in Deutschland: Wie der Klimawandel unseren Alltag verändern wird

30. Oktober 2014 um 17:00 bis 19:00

kostenlos

Klimaforschung, Klimapolitik und Klimaprotest drehen sich um das Erreichen des „2-Grad-Ziels“. Aber zwei Grad global sehen lokal sehr unterschiedlich aus. Das können vor Ort vier Grad oder auch nur ein Grad mehr sein, genauso wie die Folgen in einer Region Wasserknappheit und in einer anderen extreme Hochwasser sein können. Was verändert der Klimawandel konkret in Deutschland?
Zum ersten Mal arbeiten Klimaforscher und Sozialwissenschaftler gemeinsam an einem Szenario, das die Folgen des Klimawandels für den Alltag, die Wirtschaft und die Sozialsysteme zeigt. So bekommen wir ein Bild davon, wie es im Jahr 2040 um die Wälder, die Gewässer und das Lebensgefühl in den Städten Deutschlands bestellt sein wird. Das Wissen ist unverzichtbar, um realistisch einschätzen zu können, auf was wir uns schon heute vorzubereiten haben.

Moderation: Manfred Ladwig
Gast: Prof. Dr. Friedrich-Wilhelm Gerstengarbe

Zwei Grad mehr in Deutschland – Einladungsflyer mit Anmeldeschein als PDF laden

Veranstaltungsreihe

Diese Veranstaltung gehört zur Reihe Literatur und Politik.

„Literatur und Politik“ ist eine Veranstaltungsreihe in der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung. Nach Ihrem Arbeitsalltag wollen wir Ihnen in ungezwungener Atmosphäre aktuelle Neuerscheinungen, spannende Bücher sowie bemerkenswerte Autorinnen und Autoren vorstellen.

Print Friendly, PDF & Email

Details

Datum:
30. Oktober 2014
Zeit:
17:00 bis 19:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , ,

Veranstalter

Hessische Landeszentrale für politische Bildung
Webseite:
www.hlz.hessen.de

Veranstaltungsort

Hessische Landeszentrale für politische Bildung
Taunusstraße 4-6
Wiesbaden, 65183 Deutschland
+ Google Karte