ewwt

Bündnis EnergieWende Wiesbaden-Taunus

28. November 2014
von EWWT
Keine Kommentare

Bürgerbeteiligung in Wiesbaden – Informationsveranstaltung

Die Landeshauptstadt Wiesbaden möchte die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern intensivieren und erarbeitet 2015 „Leitlinien zur Bürgerbeteiligung“. Zusammen mit Bürgerinnen und Bürgern werden Vertreter aus Politik und Verwaltung gemeinsam in einem „trialogischen“ Prozess die zukünftigen Leitlinien erarbeiten, wie Beteiligungsprozesse künftig gestaltet sein sollen.

 Bericht im Wiesbadener Kurier:
  • Workshop

    Erarbeitung von Leitlinien

    Zusammen mit Bürgerinnen und Bürgern werden 2015 Vertreter aus Politik und Verwaltung gemeinsam in einem „trialogischen“ Prozess Leitlinien für die Bürgerbeteiligung erstellen.
  • Informationsveranstaltung

    Informationsveranstaltung

    Eine erste Informationsveranstaltung zur Gestaltung der zukünftigen Bürgerbeteiligung findet am Freitag, 28. November 2014, im Sitzungssaal der Stadtverordneten im Rathaus statt.

    Die Landeshauptstadt Wiesbaden startet einen Prozess zur Gestaltung der zukünftigen Bürgerbeteiligung und lädt alle Interessierten am Freitag, 28. November 2014, von 19 bis 20.30 Uhr zu einer ersten Informations­veranstaltung in den Sitzungssaal der Stadtverordneten im Rathaus ein. Politik, Verwaltung und Bürgerschaft („Trialog“) wollen 2015 gemeinsam ein Konzept zur künftigen Bürgerbeteiligung in Form von Leitlinien erarbeiten.

    Bei der Informationsveranstaltung werden die Ziele, der geplante Ablauf der Erarbeitung sowie Beteiligungs­möglichkeiten vorgestellt. Experten aus anderen Städten stellen ihre Leitlinien vor und berichten über ihre Erfahrungen aus dem Erarbeitungsprozess. Ebenso stellt sich das Forschungs- und Beratungsunternehmen empirica, das mit der Durchführung und fachlichen Begleitung des gesamten Prozesses beauftragt ist, vor. Bürgerinnen und Bürger können erste Anregungen und Vorstellungen einbringen.


    Kontakt


Kontakt

Weiterlesen >>

8. Oktober 2014
von EWWT
Keine Kommentare

Integriertes Klimaschutzkonzept – Fachworkshop Aktivierung und Bildung

Das Engagement eines jeden Einzelnen für den Klimaschutz ist gefordert. Um die Klimaschutzziele der Stadt Wiesbaden erreichen zu können, ist es unerlässlich die Bürgerinnen und Bürger von der Notwendigkeit der Maßnahmen zum Klimaschutz und Ihrer Umsetzung zu überzeugen. Klimaschutz kann man den Bürgerinnen und Bürgern nicht überstülpen. Sie müssen überzeugt und aktiviert werden. Zu diesem Zweck ist zunächst eine ansprechende und verständliche Information unerlässlich.

 

Fachinformationen müssen verständlich und interessant „übersetzt“ und kommuniziert werden. Nur so können das spezifische Wissen und die Potenziale möglichst vieler Bürgerinnen und Bürger in den Prozess eingebunden werden und in kreativem und innovativem Output münden. Der geplante Workshop verfolgt somit zwei Ziele. Zunächst einmal soll das Thema „Aktivierung und Beteiligung“ im Kontext des Klimaschutzes vorgestellt und erläutert werden. Anschließend sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in einem ersten Schritt Themen und Handlungsfelder und in einem zweiten Schritt Projektideen und Maßnahmen entwickeln.

Ort der Veranstaltung: Umweltamt Wiesbaden, Gustav-Stresemann-Ring 15, Raum Montreux / San Sebastian

Weiterlesen >>