ewwt

Bündnis EnergieWende Wiesbaden-Taunus

Infoabend: Dein Haus ist deine beste Aktie

24. Oktober 2017

Info-Abend im Stile einer TV-Talkshow in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Erneuerbare Energien Rheingau-Taunus e.V. (KEE). Wie leben wir wohl im Jahr 2030 oder 2050?
Die Akteure der MODERNISIERUNGSOFFENSIVE stehen Ihnen an diesem Abend Rede und Antwort. Worauf kommt es bei neuen Fenstern an? Optimale Dämmstoffdicken für Dach und Fassade. Gibt es das perfekte Heizsystem?
Fakt Energieeffiziente Gebäude, ob Neubau oder modernisierter Altbau, sind nicht nur finanziell eine lohnende Sache. Der Wohnkomfort steigt, der Wert des Gebäudes auch.
An diesem Info-Abend werden alle wichtigen Informationen, die man für die Modernisierung des eigenen Hauses braucht, vermittelt. Parallel wird ebenso ein Fokus auf das Thema „altersgerechter Umbau“ mit Schwerpunkt „Sicherheit“ gelegt. Zum Abschluss: Finanzierungsansätze mit Fördermitteln. Insgesamt ein informativer aber auch unterhaltsamer Abend, der zeitweise nachdenklich stimmt und letztlich klare Lösungen für das Leben in der Zukunft aufzeigt.

Weiterlesen >>

Die Taunussteiner Mitfahrbank – Statt Daumen raus, einfach auf die Bank

12. April 2017

Ab Anfang Mai beginnt die Stadt Taunusstein mit der Aufstellung von zunächst 15 Mitfahrbänken. Weitere werden sukzessive folgen.

Ein kurzes Video mit Erklärungen:

Die perfekte Lösung für Menschen ohne Auto oder Rad:
einfach Schild umklappen, Fahrziel wählen …
Statt Daumen raus, einfach auf die Mitfahrbank setzen
und warten, um sich mitnehmen zu lassen, gratis + unkompliziert.
Autofahrer sehen, wo man hin will und halten an …
und nehmen einen mit, wo gerade kein Bus hin fährt.
Das ist die Taunussteiner Mitfahrbank!
Die Mitfahrbank ist ein Teil der lokalen Energiewende

Weiterlesen >>

Klima sucht Schutz – Stadt und Bürger machen mit – Immobilienforum Wiesbaden

7. März 2017

 20 – 20 – 20

Die Stadt Wiesbaden will bis 2020 den Energiebedarf gegenüber dem Jahr 1990 um 20 Prozent reduzieren und den Anteil an erneuerbaren Energien am Energieverbrauch auf  20 Prozent erhöhen.
Durch Energiesparen und durch den Einsatz erneuerbarer Energien können Stadt und Bürger einen wichtigen Beitrag zu wirksamem Klimaschutz leisten.Einladung Immobilienforum 2017 als PDF laden

Weiterlesen >>