ewwt

Bündnis EnergieWende Wiesbaden-Taunus

Energiewende nicht kentern lassen! Großdemonstration in Berlin

10. Mai 2014

 

Energiewende nicht kentern lassen!  Großdemonstration am Samstag, 10. Mai, in BerlinEnergiewende nicht kentern lassen!

Großdemonstration am Samstag, 10. Mai, in Berlin

Die Bundesregierung plant einen Generalangriff auf die Energiewende. Kurz bevor sich das Ringen zwischen Bundesregierung und den Bundesländer um die EEG-Novellierung entscheidet, demonstrieren wir im Regierungsviertel in Berlin für eine Energiewende die ihren Namen verdient und fordern die Verhandlungspartner auf die Energiewende nicht kentern zu lassen.

 

Wir wollen unsere Forderungen mit einem außergewöhnlichen, symbolischen Aktionsbild an diesem Tag unterstreichen: Eine Demonstration auf den Straßen und Plätzen fließt zusammen mit einem Demonstrationszug von Booten und Schiffen auf der Spree. Im Bereich des Kanzlerinnenamtes und des Bundestags vereinen sich beide zu einem eindrucksvollen, bunten Bild, mit vielen kreativen Elementen. Fahnen, Bannern, Schildern, Großpuppen, Infostände und ähnliche Dinge spiegeln hierbei unsere Forderungen wider, lautstark unterstützt durch Sambagruppen und andere künstlerische Darbietungen auf dem Wasser und am Ufer der Spree, sowie den Brücken.

Seien Sie mit dabei!

13.00 Uhr: Wasserdemo auf der Spree – mit Flößen, Kanus, Booten, Badeinseln und allem was schwimmt. Entlang des Ufers bunte Aktionskette mitten durchs Regierungsviertel. Beginn am Washington-Platz, Südseite Hauptbahnhof

13.30 Uhr: Beginn der Demo vorbei an Kanzleramt und Bundestag zur CDU-Zentrale, Klingelhöfer Straße

15.00 bis 17.30 Uhr: Abschlusskundgebung

Aufruf des Demo-Bündnisses…

 

Weiterlesen >>

Mainz-Wiesbadener OSTERMARSCH 2014 – Für eine Welt ohne Krieg, Militär und Gewalt!

19. April 2014

Für eine Welt ohne Krieg, Militär und Gewalt Der Weltfrieden braucht die Energiewende

Leben in Frieden ohne Kampf um die Ressourcen

Ostermarsch 2014 in Wiesbaden
Der Mainz-Wiesbadener Ostermarsch
Auftaktkundgebung: 10.30 Uhr,
Hauptbahnhof Wiesbaden
Schlusskundgebung mit Kulturprogramm:
12.30 Uhr, Mauritiusplatz

Es sprechen:

  • Dr. Gernot Lennert (Landesgeschäftsführer DFG-VK Hessen):
    100 Jahre Erster Weltkrieg
  • Philipp Jacks (Vorsitzender DGB-Kreisverband Wiesbaden-Rheingau-Taunus):
    Internationale Konflikte
  • Matthias Blöser (Pax Christi Bistumsstelle Limburg):
    Rüstungsexporte
  • Katharina Jahn (Die Linke Mainz):
    Bundeswehr im Innern.

Musik:

  • Strohfeuer Express

Gedichte:

  • Hüseyin Kaya (Verein für Freiheit und Solidarität)

Moderation:

  • Peter Silbereisen (DFG-VK Wiesbaden)

Das Bündnis und einige seiner Mitgliedsorganisatoren unterstützen den Ostermarsch und rufen zur Teilnahme auf

Aufruf zum Ostermarsch Mainz-Wiesbaden 2014

Flyer zum Ostermarsch


Außerdem weisen wir hin auf den

Wiesbadener Friedensappell

Initiiert von: Transition Town – Wiesbaden im Wandel, Projektgruppe Innerer Wandel

 

Weiterlesen >>

Energiewende nicht kentern lassen! Großdemonstration in Berlin

17. April 2014

Energiewende nicht kentern lassen!  Großdemonstration am Samstag, 10. Mai, in BerlinEnergiewende nicht kentern lassen!

Großdemonstration am Samstag, 10. Mai, in Berlin

Die Bundesregierung plant einen Generalangriff auf die Energiewende. Kurz bevor sich das Ringen zwischen Bundesregierung und den Bundesländer um die EEG-Novellierung entscheidet, demonstrieren wir im Regierungsviertel in Berlin für eine Energiewende die ihren Namen verdient und fordern die Verhandlungspartner auf die Energiewende nicht kentern zu lassen.

 

Wir wollen unsere Forderungen mit einem außergewöhnlichen, symbolischen Aktionsbild an diesem Tag unterstreichen: Eine Demonstration auf den Straßen und Plätzen fließt zusammen mit einem Demonstrationszug von Booten und Schiffen auf der Spree. Im Bereich des Kanzlerinnenamtes und des Bundestags vereinen sich beide zu einem eindrucksvollen, bunten Bild, mit vielen kreativen Elementen. Fahnen, Bannern, Schildern, Großpuppen, Infostände und ähnliche Dinge spiegeln hierbei unsere Forderungen wider, lautstark unterstützt durch Sambagruppen und andere künstlerische Darbietungen auf dem Wasser und am Ufer der Spree, sowie den Brücken.

Seien Sie mit dabei!

13.00 Uhr: Wasserdemo auf der Spree – mit Flößen, Kanus, Booten, Badeinseln und allem was schwimmt. Entlang des Ufers bunte Aktionskette mitten durchs Regierungsviertel. Beginn am Washington-Platz, Südseite Hauptbahnhof

13.30 Uhr: Beginn der Demo vorbei an Kanzleramt und Bundestag zur CDU-Zentrale, Klingelhöfer Straße

15.00 bis 17.30 Uhr: Abschlusskundgebung

Aufruf des Demo-Bündnisses…

Weiterlesen >>