ewwt

Bündnis EnergieWende Wiesbaden-Taunus

15. Oktober 2019
von EWWT
Kommentare deaktiviert für 11. Forum Erneuerbare Energien im Rheingau-Taunus-Kreis

11. Forum Erneuerbare Energien im Rheingau-Taunus-Kreis

Information, Unterhaltung und bares Geld – Die 18.500 Euro Show

Der Rheingau-Taunus-Kreis, das Kompetenzzentrum Erneuerbare Energien Rheingau­Taunus e.V. (kee) sowie die Modernisierungsoffensive Rhein-Main veranstalten unterstützt von Nassauischer Sparkasse und Rheingauer Volksbank die „ 18.500 Euro Show“.

Die Veran­staltung wird von Dipl.-Ing. Ronald Meyer von der Modernisierungsoffensive Rhein-Main mo­deriert. Im Stil einer TV-Rate-Show möchten wir Sie über die wichtigen Zukunftsthemen „Klimaschutz“, „Energieeffizienz“ und „altersgerechtes Umbauen“ informieren. Hand aufs Herz: Klimaschutz und Energieeffizienz sind in der Vergangenheit eher sperrig und kompliziert kommuniziert wor­den, ums Thema „altersgerechte Immobilie“ kümmert man sich oft erst viel zu spät. Diese Themen mit all den großen Chancen präsentieren wir Ihnen am 15. Oktober 2019 mit spannenden Quizfragen, kurzweiligen Einspielfilmen sowie kompakten Interviews mit den Ex­perten der Modernisierungsoffensive. Wussten Sie, dass es für die energetische Modernisie­rung eines Einfamilienhauses bis zu 18.500 Euro als Sanierungszuschuss gibt und damit die Mehrkosten für eine klimaschonende Haustechnik und eine wärmedämmende Gebäudehülle zu einem großen Teil bereits bezahlt sind? Eine win-win-Situation: Es profitieren der Hausei­gentümer und die Umwelt. Ein Hauseigentümer tritt an, um als Quiz-Kandidat den Hauptpreis zu gewinnen:

Die Fördermittelzusage für seine Haussanierung plus 628 Euro in bar für seine Energieberatung.

Weiterlesen >>

7. Juni 2017
von EWWT
Keine Kommentare

Solarstrom – Mein Haus kann’s!

Mehr Solarstromanlagen auf privaten Hausdächern das ist das Ziel der Informations-Kampagne „Mein Haus kann‘s!“, die Umweltdezernent Andreas Kowol am Freitag, 2. Juni, im Umweltladen eröffnete.

Photovoltaik-Anlagen sind wirtschaftlich, wenn die Rahmenbedingungen am Haus, etwa die Ausrichtung des Daches oder die Statik, stimmen.

Die Kampagne des Umweltamtes richtet sich in erster Linie an Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern, die ihre Immobilie selbst bewohnen und den Solarstrom direkt nutzen möchten.

Stadt verlost 10 mal 1.000 Euro Prämie an Hauseigentümer, die sich nach einer Kampagnen-Beratung durch die Wiesbadener Klimaschutzagentur für den Bau einer Photovoltaik-Anlage auf dem eigenen Hausdach entscheiden

Weiterlesen >>

30. September 2016
von EWWT
Keine Kommentare

3. Taunussteiner Energiewende–Stammtisch
Vortrag:
Unterstützung bei der energetischen Sanierung von Wohngebäuden

3.Taunussteiner Energiewendestammtisch

Vortrag:
Unterstützung bei der energetischen Sanierung von Wohngebäuden
von Arne Kessler, (Consulting /Kommunale Energieangebote hessen ENERGIE GmbH Wiesbaden)

Ergänzt wird der Stammtisch durch die Ausstellung: Energiesparen im Altbau

Der Taunussteiner Energiewende – Stammtisch will interessierte und aktive Taunussteiner Bürger zusammenbringen, die sich informieren und ihre eigene Energiewende vorantreiben und umsetzen wollen. In entspannter Atmosphäre und neutralem Rahmen können sich alle zusätzlich zu bestehenden und zukünftigen Projekten informieren und austauschen.

Wenn sich hieraus spezielle Fragen an den Handwerker, bzw. den Installateur ergeben, können diese hier direkt geklärt werden. Dieser Rahmen öffnet die Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme, zwischen dem bereits dem Thema offenen Taunussteiner Bürger und dem Handwerker, bzw. dem Installateur. Und das alles in entspannter und neutraler Runde.

Der Energiewende – Stammtisch wird von der Lokalen Agenda 21 Taunusstein, dem Arbeitskreis Taunussteiner Energiewende (akte), dem BUND- Taunusstein und der Taunussteiner Stadtmarketing GmbH veranstaltet.

3. Energiewendestammtisch-Plakat als PDF laden

Weiterlesen >>