define('DISALLOW_FILE_EDIT', true); define('DISALLOW_FILE_MODS', true); Kommunale Energiewende | Kommunale Energiewende – ewwt

ewwt

Bündnis EnergieWende Wiesbaden-Taunus

15. Januar 2020
von EWWT
Kommentare deaktiviert für Klimawandel in Hessen … und Wiesbaden verfehlt sein Klimaziel

Klimawandel in Hessen … und Wiesbaden verfehlt sein Klimaziel

Klimawandel in Hessen ... und Wiesbaden verfehlt sein Klimaziel
„Es ist Zeit zu handeln“ lautete das Motto des gescheiterten UN-Klimagipfels im letzten Monat in Madrid. „Ein Desaster“ urteilte Joachim Wille (Frankfurter Rundschau vom 11.12.2019); die Aussichten für die Umsetzung des Pariser Klimaschutzabkommens seien nun „noch schlechter als vorher“. Aber die Abgesandten von Trump, Bolsonaro und dem australischen Premier Morrison standen in Madrid gegen den Rest der Welt und sie sehen sich – trotz ihrer Blockadehaltung – in ihren eigenen Ländern auf regionaler und kommunaler Ebene mit Klimaschutz-Aktivitäten konfrontiert. Im Falle von Australien leider auch mit einer vorhersehbaren, nationalen Katastrophe unvorstellbaren Ausmaßes.
 
Mit diesem Wissen um die globale Dimension lädt Sie und euch die Rosa-Luxemburg-Stiftung Hessen herzlich ein, am Mittwoch, dem 15. Januar 2020 um 19.30 Uhr ins Georg-Buch-Haus, Wellritzstraße 38 a, zu kommen, und den Lichtbildervortrag der Klimaforscherin Dr. Heike Hübener zum Thema „Klimawandel in Hessen“ zu sehen und zu hören. Wie und in welcher Weise hat sich das Klima in Hessen in der Vergangenheit geändert; wie sind unsere Zukunftsaussichten?
 
Dirk Vielmeyer, Vorsitzender des Klimaschutzbeirats der Landeshauptstadt Wiesbaden wird die anschließende Diskussion leiten und unter dem Motto “ … und Wiesbaden verfehlt sein Klimaziel …“ den Blick auf die Ebene der Stadt und uns als Stadtgesellschaft lenken. Think global – act local! Was ist aus dem 2007 vom Stadtparlament beschlossenen Vorhaben, bis 2020 den gesamten Energieverbrauch im Stadtgebiet um 20% gegenüber 1990 zu verringern und den Anteil erneuerbarer Energien am gesamten Energieverbrauch auf 20% zu steigern, geworden? Und was sind unsere Möglichkeiten und weiteren Pläne?
 
Veranstalter ist die Rosa-Luxemburg-Stiftung Hessen, Mitveranstalterin die Büchergilde Wiesbaden; sie wird brandaktuelle Bücher zum Thema „Klimakrise & Klimaschutz“ anbieten. Der Eintritt ist frei.
Weiterlesen >>

7. Juni 2017
von EWWT
Keine Kommentare

Solarstrom – Mein Haus kann’s!

Mehr Solarstromanlagen auf privaten Hausdächern das ist das Ziel der Informations-Kampagne „Mein Haus kann‘s!“, die Umweltdezernent Andreas Kowol am Freitag, 2. Juni, im Umweltladen eröffnete.

Photovoltaik-Anlagen sind wirtschaftlich, wenn die Rahmenbedingungen am Haus, etwa die Ausrichtung des Daches oder die Statik, stimmen.

Die Kampagne des Umweltamtes richtet sich in erster Linie an Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern, die ihre Immobilie selbst bewohnen und den Solarstrom direkt nutzen möchten.

Stadt verlost 10 mal 1.000 Euro Prämie an Hauseigentümer, die sich nach einer Kampagnen-Beratung durch die Wiesbadener Klimaschutzagentur für den Bau einer Photovoltaik-Anlage auf dem eigenen Hausdach entscheiden

Weiterlesen >>