define('DISALLOW_FILE_EDIT', true); define('DISALLOW_FILE_MODS', true); Nachhaltigkeitsdialog | Nachhaltigkeitsdialog – ewwt

ewwt

Bündnis EnergieWende Wiesbaden-Taunus

24. November 2015
von EWWT
Kommentare deaktiviert für Wiesbadener Nachhaltigkeitsdialog mit Petra Pinzler

Wiesbadener Nachhaltigkeitsdialog mit Petra Pinzler

Nachhaltigkeitsdialog: Wachstum, Handel und Konsum

Wieviel Wachstum, Handel und Konsum brauchen wir – für ein gutes Leben?

Was macht Sie glücklich? Die Wirtschaftspolitiker glauben, dass Ihr Wohlbefinden am Wirtschaftswachstum hängt. Deswegen wollen sie, dass Deutschland jedes Jahr mehr produziert, mehr importiert und mehr exportiert. Dabei belegt die Forschung: „Immer mehr“ macht das Leben der Bürger nicht automatisch besser. Manchmal stimmt sogar das Gegenteil. Viel entscheidender für die Lebensqualität ist beispielsweise das Gefühl, dazu zu gehören, gesund zu sein und Zeit für sich und die Familie zu haben.

Petra Pinzler berichtet, wie die Politik den echten Wohlstand mehren könnte. Warum uns weniger Konsum tatsächlich glücklicher macht. Und was das alles mit der Wirtschafts-, der Handelspolitik, mit dem euro-amerikanischen Abkommen TTIP und mit ihrem Verhalten als Bürger, Konsument und Wähler zu tun hat.

Diskutieren Sie diese Themen beim 4. Wiesbadener Nachhaltigkeitsdialog mit Petra Pinzler, Oberbürgermeister Sven Gerich und Bürgermeister und Umweltdezernent Arno Goßmann!

Petra Pinzler ist Hauptstadtkorrespondentin der Wochenzeitung DIE ZEIT: Sie studierte Wirtschaftswissenschaften und Politik in Köln und absolvierte eine Ausbildung an der dortigen Journalistenschule. 1994 kam sie zur ZEIT ins Wirtschaftsressort und spezialisierte sich auf die Themen Entwicklungspolitik und globale Ökonomie.

Neben ihrer Tätigkeit als Redakteurin ist Petra Pinzler Autorin mehrerer Bücher: Im September 2015 erscheint „Der Unfreihandel“ (Rowohlt 2015), im Jahr 2011 erschien „Immer mehr ist nicht genug. Vom Wachstumswahn zum Bruttosozialglück“. (Pantheon).

Für ihre journalistische Tätigkeit ist Petra Pinzler mehrfach ausgezeichnet worden. Zuletzt wurde ihr im Jahr 2014 der renommierten Otto Brenner Preis für kritischen Journalismus für ein Dossier mit dem Titel „Im Namen des Geldes“ (gemeinsam mit Kerstin Kohlenberg und Wolfgang Unchatius) verliehen.

Petra Pinzler lebt und arbeitet in Berlin.

Weiterlesen >>

19. Februar 2015
von EWWT
Keine Kommentare

Felix Finkbeiner – „Plant for the Planet“

Felix Finkbeiner – Nachhaltigkeitsdialog

Kinder und Jugendliche können etwas für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit tun. Davon ist Felix Finkbeiner überzeugt und spricht darüber mit allen Interessierten in der Wiesbadener Skatehalle.

Fragen können auch an Oberbürgermeister Sven Gerich und Bürgermeister Arno Goßmann gerichtet werden.

Felix Finkbeiner gründete im Alter von neun Jahren die sehr erfolgreiche, internationale Umweltorganisation Plant-for-the-Planet. Mit zwölf Jahren hielt er eine stark beachtete Rede vor den Vereinten Nationen in New York. Heute ist er 17 Jahre alt und kämpft weiter gegen die Klimakrise an und versucht weltweit Kinder und Jugendliche als Mitstreiter zu gewinnen.

Der Abend startet mit einer Skate-Show und im Anschluss an die Diskussion, legt ein DJ bis 22 Uhr auf.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Weiterführender Link: Plant for the planet

Weiterlesen >>

10. Februar 2015
von EWWT
Kommentare deaktiviert für Klimakrise – Es geht um Dich! Felix Finkbeiner von „Plant for the Planet“ spricht

Klimakrise – Es geht um Dich! Felix Finkbeiner von „Plant for the Planet“ spricht

Nachhaltigkeitsdialog

Felix Finkbeiner
Vortrag mit Diskussion

Kinder und Jugendliche können etwas für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit tun. Davon ist Felix Finkbeiner überzeugt und spricht darüber mit allen Interessierten in der Wiesbadener Skatehalle.

Fragen können auch an Oberbürgermeister Sven Gerich und Bürgermeister Arno Goßmann gerichtet werden.

Felix Finkbeiner gründete im Alter von neun Jahren die sehr erfolgreiche, internationale Umweltorganisation Plant-for-the-Planet. Mit zwölf Jahren hielt er eine stark beachtete Rede vor den Vereinten Nationen in New York. Heute ist er 17 Jahre alt und kämpft weiter gegen die Klimakrise an und versucht weltweit Kinder und Jugendliche als Mitstreiter zu gewinnen.

Der Abend startet mit einer Skate-Show und im Anschluss an die Diskussion, legt ein DJ bis 22 Uhr auf.
Die Veranstaltung ist kostenlos.

Weiterführender Link: Plant for the Planet

Weiterlesen >>