ewwt

Bündnis EnergieWende Wiesbaden-Taunus

24. August 2014
von EWWT
Kommentare deaktiviert für El Hierro – Energieautarkie – globales Vorbild für die Energierevolution

El Hierro – Energieautarkie – globales Vorbild für die Energierevolution

Kürzlich meldeten die Medien:

El Hierro, die kleinste der kanarischen Inseln ist seit Juni 2014 energieautark.

Energiegewinnung auf Kanaren-Insel – El Hierro ist Selbstversorgerin (TAZ)
Kanareninsel wird energieautark (energiezukunft)

Warum ist das für uns von Belang? Weil die Ergebnisse dort mit Vorhersagen für die deutsche Energiewende auffallend ähnlich sind. Weil für die vielen Inseln auf unserem Globus (175000 mit 600 Millionen  Bewohnern)  diese Lösung wie eine Blaupause ist, zum kopieren. Doch Eines nach dem Anderen.
El Hierro ist die kleinste und westlichste Insel der spanischen Kanaren. Sie wurde bisher von einem Ölkraftwerk mit Strom versorgt, 45% dieses Stromes wurde für Wasserentsalzung benötigt. Die 11000 Bewohner leiden unter Süßwasserarmut.

Durch den Aufbau von 5 Windrädern in Kombination mit einem Wasserspeicherkaftwerk ist El Hierro energieautark geworden und spart zusätzlich 2 Millionen EUR ein. Diese Mittel sollen zur Verkehrswende,hin zu Elektromobilität eingesetzt werden. Trotz der starken Sonneneinstrahlung in Äquatornähe spielt Photovoltaik keine tragende Rolle. Man setzt auf die starken Passatwinde um 8 m/sec .

 … Weiterlesen >>